Terminkalender

Freitag, 23. März 2018, 20:00 Uhr
AL Ereligio: Eine musikalische Utopie

Cornelius Rauch

AL Ereligio: Eine musikalische Utopie

von Cornelius Rauch für Vokalensemble, Flöte, Klarinette/Bassklarinette, Klavier, Schlagzeug, Kontrabass und Live-Elektronik

Al Ereligio: Der Name ist ein Neologismus aus Elementen von Arabisch, Hebräisch und Latein und spielt mit der Idee vom „gelobten Land”. Al ist der bestimmte Artikel des Arabischen, und Ereligio setzt sich aus dem hebräischen Wort für Land, 'Eretz, und dem lateinischen Wort religio, heiliges Versprechen, zusammen. Die Besetzung der Komposition besteht aus einem 8-köpfigen Vokalensemble, Flöte, Klarinette/Bassklarinette, Klavier, Schlagzeug, Kontrabass und Live-Elektronik.
Al Ereligio ist als Einladung zum Nachdenken über und zur emotionalen Auseinandersetzung mit interkulturellen und interreligiösen Fragen gedacht. Es ging mir darum, über eine Zeit zu berichten, die meinen Blick auf Religion, Kunst und Politik nachhaltig geprägt hat und darum die Diversität, Schönheit und Schrecken dieser Region für den Hörer erfahrbar zu machen.

BESETZUNG
Vokalensemble:
Sopran: Lena Steffan, N.N.
Alt: Maika Küster, Amelie Olbrich
Tenor: Torben Mahns, N.N.
Bass: Johannes Meißner, Friedemann Petter

Flöte: Lukas Backs
Klarinette/Bassklarinette: Sarah Herzog
Klavier: Cornelius Rauch
Bass: Maik Nürnberger
Schlagzeug/Percussion: Axel Meyer
Live-Elektronik: Jan Erichson

Eintritt: 10,- / 7,- €  BerlinPass:  3,- €  Kinder bis 14 frei

Veranstaltungen

Fr, 22. Jun 2018, 20:00 h - 48 h Neukölln - Eröffnung
Fr, 22. Jun 2018, 21:00 h - 48 h Neukölln - Alfredo Hechevarria
Fr, 22. Jun 2018, 22:30 h - 48 h Neukölln - COMPASS – Jazz mit Akzent
Sa, 23. Jun 2018, 18:00 h - 48 h Neukölln - Die Improvisionäre
Sa, 23. Jun 2018, 20:00 h - 48 h Neukölln - Kammermusik