Sa, 29. Jan 2022, 19:00 h - In der Oper ...FÄLLT AUS
Sa, 12. Feb 2022, 20:00 h - Berlin Guitar Xtet
So, 20. Feb 2022, 20:00 h - CHANGING STEREOTYPES I
Fr, 25. Feb 2022, 20:00 h - Ensemble Marenera

Alle Veranstaltungen
So, 30.Januar 2022, 10:00 h -
Gottesdienst
So, 6.Februar 2022
Digitaler Gottesdienst
So, 13.Februar 2022, 10:00 h -
Gottesdienst
So, 20.Februar 2022, 10:00 h -
Gottesdienst
So, 27.Februar 2022, 17:00 h -
Abendgottesdienst
Alle Gottesdienste

Anfahrt

Terminkalender

Freitag, 17. September 2021 20:00 h

Klangworte - Jazz trifft auf Literatur

Klangworte

MAIKE HILBIG - Kontrabass
GERHARD GSCHLÖßL - Posaune
JOHANNES FINK - Cello
NURCAN ÖZDEMIR - Sprecherin
JÖRG PETZOLD - Sprecher
„Eine Jazzband fliegt explosionsartig auseinander – bildlich jetzt –, wenn der Bass aussetzt“, zitiert Patrick Süskind den Kontrabassisten in seinem monologischen Stück „Der Kontrabaß“. Maike Hilbig muss diese Gefahr nicht fürchten, da sie Gerhard Gschlößl an der Posaune und Johannes Fink am Cello als verlässliche Partner um sich weiß. Das Trio „Vorwärts/Rückwärts“ vereint drei IndividualistInnen, die sich jeder Kategorisierung und allen hierarchischen Ordnungsprinzipien sperren. Improvisierte Musik, spontan im aktuellen Miteinander entstehend. Vorwärts/Rückwärts? Die Richtung ist sekundär, nichts ist für die Ewigkeit, nur das Ergebnis zählt, als momentanes Gesamtkunstwerk. Ganz wie in Patrick Süskinds Stück.
In der Veranstaltungsreihe "KlangWorte" treffen Berliner Jazzmusikerinnen mit ihren Bands auf die Schauspielerin und Synchronsprecherin Nurcan Özdemir und dem Schauspieler und FluxFM-Literaturexperten Jörg Petzold. Bei ihrer Performance gehen die Beiden weit über das gewöhnliche Lesungsformat hinaus. Sie spielen mit der Musik, antworten, setzen Kontrapunkte und klischeehafte Rollenbilder werden durchbrochen. 
 
JULIE SASSOON & WILLI KELLERS
JULIE SASSOON piano
Willi Kellers drums
Dieses Duo zeichnet sich durch traumwandlerisches Zusammenspiel und fast meditativ wirkende Improvisationen aus. Lyrische Melodien wechseln sich ab mit perkussiven Ausbrüchen, Jazz und Einflüsse aus Afrika werden von Schlagzeugrhythmen aus Bartoks oder Strawinskys Welt überlagert. Eruptiven Passagen stehen leisen, atmosphärischen Sequenzen gegenüber.

Eintritt: 15,- / 12,- € BP: 5,-€ Kinder bis 14 frei

Veranstaltungen

Sa, 29. Jan 2022, 19:00 h - In der Oper ...FÄLLT AUS
Sa, 12. Feb 2022, 20:00 h - Berlin Guitar Xtet
So, 20. Feb 2022, 20:00 h - CHANGING STEREOTYPES I
Fr, 25. Feb 2022, 20:00 h - Ensemble Marenera

Gottesdienste

So, 30.Januar 2022, 10:00 h -
Gottesdienst
So, 6.Februar 2022
Digitaler Gottesdienst
So, 13.Februar 2022, 10:00 h -
Gottesdienst
So, 20.Februar 2022, 10:00 h -
Gottesdienst
So, 27.Februar 2022, 17:00 h -
Abendgottesdienst

Bei Gottesdiensten gilt derzeit die 3G-Regel
Es gelten die 2G Plus-Regeln bei allen anderen Veranstaltungen

Offene Kirche

Pandemiebedingt ist die Kirche für Besucher offen Montag bis Freitag von 10:00 bis 17:00 Uhr
unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen.