Gottesdienst zum Karfreitag 2021

mit Pfarrerin Martina Weber, Musik: Volker Jaekel

Gottesdienst zum Karfreitag 2021

mit Pfarrerin Martina Weber, Musik: Volker Jaekel

Hilf, Herr meines Lebens

Melodie: Hans Pils, Text: Gustav Lohmann, Markus Jenny

  1. Hilf, Herr meines Lebens, dass ich nicht vergebens,
    dass ich nicht vergebens hier auf Erden bin
  2. Hilf, Herr meiner Tage, dass ich nicht zur Plage,
    dass ich nicht zur Plage meinem Nächsten bin.
  3. Hilf, Herr meiner Stunden, dass ich nicht gebunden,
    dass ich nicht gebunden an mich selber bin.
  4. Hilf, Herr meiner Seele, dass ich dort nicht fehler,
    dass ich dort nicht fehle, wo ich nötig bin.
  5. Hilf, Herr meines Lebens, dass ich nicht vergebens,
    dass ich nicht vergebens hier auf Erden bin.

Korn, das in die Erde

Korn, das in die Erde
Text: dt.: Jürgen Henkys, engl.:John Macleod Campbell Crum/Melodie: Frankreich 15. Jh

  1. Korn, das in die Erde, in den Tod versinkt, Keim, der aus dem Acker in den Morgen dringt – Liebe lebt auf, die längst erstorben schien: Liebe wächst wie Weizen, und ihr Halm ist grün.
  2. Über Gottes Liebe brach die Welt den Stab, wälzte ihren Felsen vor der Liebe Grab. Jesus ist tot. Wie sollte er noch fliehn? Liebe wächst wie Weizen, und ihr Halm ist grün.
  3. Im Gestein verloren Gottes Samenkorn, unser Herz gefangen in Gestrüpp und Dorn – hin ging die Nacht, der dritte Tag erschien: Liebe wächst wie Weizen, und ihr Halm ist grün.

Auf dem Weg durch diese Nacht

Text: Eugen Eckert/Melodie: Horst Christill

  1. Auf dem Weg durch diese Nacht hüte uns dein Segen
    was zu tun ging, ist gemcht - was nicht, hilf ablegen.
    Bleiben Fragen, halt sie aus. Bleiben Zweifel, tröste.
    Trägt uns Gott dein Flügelschlag, wird gewiss ein neuer Tag.
  2. Auf dem weg durch diese Nacht, wenn die Kräfte schwinden
    sei bei uns Gott und gib acht, dass wir Ruhe finden
    Bleiben Träume, mal sie aus, blüht die Liebe, gieß' sie
    Trägt uns Gott dein Flügelschlag, wird gewiss ein neuer Tag
  3. Auf dem Weg durch diese Nacht lass uns untertauchen
    Gott bei dir und halte Wacht, weil wir Frieden brauchen.
    Drücken Lasten, heb sie auf,Bluten Wunden, heile.
    Trägt uns Gott dein Flügelschlag, wird gewiss ein neuer Tag
  4. Auf dem Weg durch diese Nacht hüte uns dein Segen
    Gott, erhält uns deine Macht, können wir abwägen
    bleiben Ängste, halt uns warm, ist da Sehnsucht, still sie.
    Trägt uns Gott dein Flügelschlag, wird gewiss ein neuer Tag.

Offene Kirche

Pandemiebedingt ist Offene Kirche Montag bis Freitag von 10:00 bis 13:00 Uhr
unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen.