Sa, 25. Mai 2019, 20:00 h - Anna Margolina
So, 26. Mai 2019, 18:00 h - Riven in Time
Sa, 08. Jun 2019, 18:00 h - Huijing Han - Die kompletten Chopin Walzer
Mo, 10. Jun 2019, 19:00 h - Trimpert & Moritz - Liederabend
Fr, 14. Jun 2019, 20:00 h - 48h Neukölln in Nikodemus

Alle Veranstaltungen
So, 26. Mai 2019, 17:00 h - Abendgottesdienst mit Abendmahl
Do, 30. Mai 2019, 10:00 h - Gottesdienst
Fr, 31. Mai 2019, 18:00 h - Taizéandacht
So, 02. Jun 2019, 17:00 h - Abendgottesdienst
So, 09. Jun 2019, 10:00 h - Gottesdienst mit Jubelkonfirmation
Alle Gottesdienste

Anfahrt

zoran markovic
Foto: Katja Neppert

Zoran Marković – Koch aus Leidenschaft

von Katja Neppert

‚Wann macht Ihr denn wieder einen ZEITklang-Gottesdienst mit diesem leckeren Essen?‘ - Es hat sich herumgesprochen, dass Zoran Marković häufig für gutes Essen sorgt, das nach dem Kulturgottesdienst angeboten wird.
Seine Leidenschaft fürs Kochen hat er aus seiner Heimat im jugoslawischen Vrnjačka Banya mitgebracht. Als Kind  hat seine Oma für ihn gesorgt. ‚Gefüllte Paprika, Kohlrouladen, Ćevapčići – das habe ich alles von ihr gelernt!‘, erzählt er.
Mit 15 Jahren folgte er dann seinen Eltern nach Deutschland, die als ‚Gastarbeiter‘ nach Berlin gekommen waren. Er arbeitete als Hilfskoch in der Kantine vom Statistischen Bundesamt. Dann 20 Jahre lang bei Gilette in Neukölln. Schließlich schlug sich Zoran Marković dann mit einem kleinen Laden in der Flughafenstraße durch, den er vor einigen Jahren aufgeben musste.

Nun ist er in der Nikodemus-Gemeinde gelandet. Er arbeitet gern hier im Kirchengebäude. Er fühlt sich verbunden mit Gott und leicht. Und er experimentiert beim Kochen - Suppe, Blätterteig, Moussaka ... ‚Es gibt nichts, was ich nicht kochen kann‘, sagt er, ‚und es macht mir Spaß, wenn die Leute sagen: es schmeckt!‘

48 Stunden Neukölln in Nikodemus

Fr 14. Juni 2019 - So 16. Juni 2019

48h Neukölln in Nikodemus

Freitag, 14. Juni

20.00: Ausstellung/ Performance; Corinna Rosteck ‚Riven in Time’ (Zerrissen in der Zeit) /
Performance I "Angelus Novus"

Corinna Rosteck gestaltet mit fotografischen und malerischen Bildern raumgreifend die Ausstellungswände Zu den Performances werden im Dialog der Tänzerin und Choreografin Macha Melanie und Ihrer elfköpfigen Compagnie Puls'Art Videos von Momentaufnahmen, Spiegelungen direkt auf die Tänzer projiziert, ein wirkungsvolles Wechselspiel von Gegenwärtigem und Gesehenem.
21.00:  Neuer Jazzchor Berlin
Im Oktober 2012 in Berlin–Kreuzberg gegründet, besteht der Neue Jazzchor Berlin heute aus ca. 20 Chormitgliedern. Gesungen werden Stücke verschiedener Genres, u.a. anspruchsvolle Arrangements der Jazzchorliteratur, ausgewählte Popsongs z.B. von Sting und mitreißende Sambanummern.
22.30  :  Peter K. Kuehnel – Thrill
Der Multi-Instrumentalist kreiert mithilfe modernster Elektronik seine abgefahrenen „Klanglandschaften“. Hammergeile Grooves und melancholische Melodik verbinden sich zum Nervenkitzel – das Thrill- Erlebnis!
23.30  : Performance  II "Augmented Organic Reality"
Tanzcompagnie Puls’art mit Volker Jaekel - Piano.

Sonnabend, 15. Juni
20.00 : Performance I "Angelus Novus"
20.30 :  Dora Osterloh Solo

Im Soloprojekt der in Berlin lebenden Sängerin und Komponistin entstehen mit Stimme, elektronischen Effekten und Loops sphärische Klangwelten und abstrakte Songs. Aus eigenen Texten werden Improvisationen, bestehende Kompositionen verfremdet und die Grenzen zwischen Sprache, Musik und Geräusch neu definiert.
21.30 :  Die Improvisionäre spielen Futura
Erschaffe mit uns Deinen Kiez in Neukölln, wie er in der Zukunft (Future III) aussieht oder aussehen könnte. Durch Deine Ideen entstehen auf der Bühne erst die Bewohner*innen und dann eine ganze neue Welt. Auf "1, 2, 3 los" erwecken die Improvisionäre diese Utopie oder Dystopie zum Leben und nehmen Dich mit auf eine einzigartige Reise
22.30 :   Felix Manyés Gitarre
Felix Manyés musikalische Wurzeln finden sich in der traditionellen Gitarrenmusik Spaniens, die er mit Elementen der Flamenco-Gitarre und seiner Vorliebe für maurische Musik, aber auch mit Jazz und Ethno-Einflüssen kombiniert.
23.30  : Performance  II "Augmented Organic Reality"
Tanzcompagnie Puls’art mit Volker Jaekel - Piano.

Sonntag, 16. Juni
14.00:   
Die Improvisionäre für Kinder
Ein Mitmach-Märchen für Kinder von 4 bis 10 Jahren und alle, die sie gerne begleiten.
15.00:   Das Oberton-Chörchen
2 Frauen und 4 Männer und ein Instrumentarium aus Chello, Chalumeaux, Gitarre, Xylophon, Handpan, Didgeridoo, Shrutibox, Trommel, Gong, Klangschalen, Zimbel, Metallplatte und Regenstab.
17.00:   Zeitklang mit Chormusik
Chor der Martin-Luther und Nikodemusgemeinde und Tanzcompagnie Puls’art mit Volker Jaekel - Piano

 

nikodemusmagazin juni 2019

Eiszeit

Nikodemus Magazin Juni - August  2019

Als wir den Titel 'Eiszeit' wählten dachten wir eher an einen bevorstehenden heißen Sommer voller Speiseeis und nicht an anhaltend kaltes Wetter. Der Klimawandel zieht sich durch die Themen des Magazins, doch auch die Infos über Eisdielen in Nord-Neukölln werden sicher dem einen oder der anderen von Nutzen sein.
Ganz zu schweigen von den Veranstaltungstipps und vielem anderen mehr ....

Sie können die aktuelle Ausgabe(ca.5,8 MB) hier herunterladen

Weiterlesen ...

Veranstaltungen

Sa, 25. Mai 2019, 20:00 h - Anna Margolina
So, 26. Mai 2019, 18:00 h - Riven in Time
Sa, 08. Jun 2019, 18:00 h - Huijing Han - Die kompletten Chopin Walzer
Mo, 10. Jun 2019, 19:00 h - Trimpert & Moritz - Liederabend
Fr, 14. Jun 2019, 20:00 h - 48h Neukölln in Nikodemus

Gottesdienste

So, 26. Mai 2019, 17:00 h - Abendgottesdienst mit Abendmahl
Do, 30. Mai 2019, 10:00 h - Gottesdienst
Fr, 31. Mai 2019, 18:00 h - Taizéandacht
So, 02. Jun 2019, 17:00 h - Abendgottesdienst
So, 09. Jun 2019, 10:00 h - Gottesdienst mit Jubelkonfirmation

kirchturm grafik

Mehr Informationen
zu unserem kulturellen Programm
finden Sie auf
art.kulturkirche-nikodemus.berlin

 

Anzeige: